CoolTourHat

Die Idee des »CoolTourHat« wurde von Nina, Karl, David, Jan Ole und Jeong U bei dem Workshop in Seoul als erster Prototyp verwirklicht. Nach »Vernetzte Welten« in Seoul hatte das deutsche Team dann die Möglichkeit, den »CoolTourHat« weiterzuentwickeln. Statt einem großen Raspberry Pi haben sie einen kleinen Arduino verbaut, damit der Prototyp kleiner und leichter wird. Da dieser bisher nur mit dem Smartphone kommunizieren konnte, hat das Team zusätzlich einen Chip gesucht, mit dem die Hut-zu-Hut-Kommunikation mit Bluetooth LE möglich wurde. Klingt sehr technisch? Ist es auch! Damit Technikbegeisterte aus aller Welt den CoolTourHat nachbauen können, hat die Gruppe eine Schritt-für-Schritt-Anleitung veröffentlicht.

 GitHub  HackDash